Publikationen

Was ich bisher veröffentlicht habe:

„Finger mit Motor“, 13.01.2019, taz
Hightech-Prothesen erlauben die Durchführung komplexer Bewegungen. Allerdings brauchen sie viel menschliche Einübung.

„Die dritte Hand“, 05.01.2019, Allgemeine Zeitung VRM
Können Prothesen Gliedmaßen ersetzen? Forscher tüfteln an der Verbindung von Gehirn und Technik.

„Abschied in Teilen“, 30.12.2018, Allgemeine Zeitung VRM
Nach Operationen bleibt Gewebe zurück. Das kann ein amputierter Fuß oder eine Placenta sein. Der „ethische Abfall“ wird nach strengen Regeln entsorgt.

„Zu deinem Wohle“, 28.12.2018, taz
Warum riskieren manche Menschen ihr Leben für andere? Die Wissenschaft gibt Einblicke in außergewöhnliche Gehirne.

„Echt jetzt?“, 23.12.2018, RheinPfalz am Sonntag
Lügen haben kurze Beine. Und doch funktionieren Gesellschaften nicht ohne sie, sagt die Forschung. Es kommt darauf an, für wen man schwindelt – für sich oder für andere.

„Was fühlst du?“, 14.12.2018, taz
Ohne Empathie wäre das Zusammenleben äußerst schwierig. Neue Methoden gewähren Forschern bessere Einblicke, wie sie entsteht.

„Wie Kinder lügen lernen“, 11.12.2018, Stuttgarter Zeitung
Die Welt der Lügen ist für Kinder kaum zu durchschauen: mal soll man Oma sagen, dass man das Geschenk wirklich liebt, dann wiederum heißt es, man soll immer ehrlich sein. Um das zu verstehen, sollten die Eltern über verschiedene Arten der Lüge sprechen.

„Herr, lass Hirn wachsen“, 11.12.2018, Der Tagesspiegel
Gehirn-Organoide: über ethische Fragen, die Verwendung, Limits und Möglichkeiten – ein kleiner Einblick.

„Stromstöße gegen das leidige Zittern“, 03.12.2018, Augsburger Allgemeine
Die Geschichte von Ben Bargenda ist kein Einzelfall: für ihn hat die Tiefe Hirnstimulation das Leben erleichtert und das Zittern in seinen Händen beruhigt. Auch Menschen mit anderen Erkrankungen wie Depressionen können auf Linderung hoffen, doch die Forschung ist noch in vollem Gange.

„Impulse fürs Gehirn“, 30.11.2018, Der Tagesspiegel
Die Forschung bei Hirnschrittmachern (Tiefe Hirnstimulation) geht immer weiter. Bei Patienten mit essentiellem Tremor, Parkinson oder Dystonie wird es schon erfolgreich eingesetzt – aber auch bei Epilepsie, und off-label bei Depressionen. Die Technik lässt noch Spielraum für Neues.

„Persönlichkeitstests: In zehn Minuten das Ich ergründen“, 14.11.2018, SPIEGEL ONLINE
Was für ein Mensch bin ich? Online-Persönlichkeitstests teilen uns mithilfe von Antworten in Kategorien ein. Ein neuer Test aus den USA liefert sehr schnelle Analysen – dank einer raffinierten Fragetechnik.

„Hirn aus dem Labor“, 10.11.2018, Allgemeine Zeitung VRM
Forscher züchten aus menschlichen Stammzellen Mini-Brains. Sie dienen als Versuchsobjekte zur Grundlagenforschung und zur Untersuchung von Erkrankungen. Aber die Technik ist nicht unumstritten und regt zu ethischen Diskussionen an.

„Die Genschere“, 14.10.2018, RheinPfalz am Sonntag
Ein Abwehrschild, den Bakterien gegen Viren entwickelt haben, ist zu einem der meist benutzten Laborinstrumente geworden: CRISPR/Cas. Damit können Forscher herausfinden, was einzelne Gene tun. Wann die Methode in Landwirtschaft oder Medizin zum Einsatz kommt, ist unklar: Zuerst muss man ihre Unwägbarkeiten kennen und im Griff haben. (Leider nicht als gesonderter Artikel erhältlich)

„Fehlschaltung im Gehirn – das Fremdsprachen-Akzent-Syndrom“, 01.09.2018, Allgemeine Zeitung VRM
Es ist eine seltene neurologische Erkrankung, die zum Beispiel nach einem Schlaganfall auftreten kann: Man spricht plötzlich anders als vorher. Vom Umfeld wird es als ein fremder Dialekt oder Akzent wahrgenommen, eigentlich ist es aber eine Sprachstörung. Für die Betroffenen kann es sehr belastend sein.

„Mach dir keinen Kopf“, 15.07.2018, RheinPfalz am Sonntag
Wie lernen Kinder sprechen? Im Gehirn laufen dabei komplizierte, teilweise automatisierte Prozesse ab und bilden Wortschatz und Grammatik. Dabei ist nicht das reine Lernen wichtig, sondern vor allem der Dialog mit den Eltern und dem Umfeld. (Leider nicht als gesonderter Artikel erhältlich)

„Heilung durch Täuschung“, 07.07.2018, Allgemeine Zeitung VRM
Das Placebo wird oft verteufelt, entweder als wirkungsloses Stück Zucker oder gar als Feindbild in klinischen Studien. Doch es steckt viel mehr dahinter, und sowohl Ärzte als auch Patienten sollten sich Gedanken zu dem Thema machen.

„Eine ganz eigene Welt“, 24.06.2018, RheinPfalz am Sonntag
Was steckt hinter dem Begriff „Autismus“? Zunächst einmal ein großes Spektrum an Symptomen, die unterschiedliche Auswirkungen auf den Alltag der Betroffenen haben. Das erschwert schon die Diagnose. Doch auf biologischer Ebene gibt es besonders viel Fragezeichen, und neue Erkenntnisse bedeuten nicht sofort auch neue Behandlungsmöglichkeit. (Leider nicht als gesonderter Artikel erhältlich)

„Tiefe Hirnstimulation: An der Mainzer Uniklinik werden Bewegungsstörungen bei Parkinson-Patienten behandelt“, 01.06.2018, Allgemeine Zeitung VRM
Die Tiefe Hirnstimulation bietet mögliche Linderung für Patienten mit Bewegungsstörungen. Erfahrungen eines Patienten und Hintergrundinformationen.

„Wie Empathie entsteht, was sie stärkt und was ihr schadet“, 28.04.2018, Allgemeine Zeitung VRM
Es gibt zwei Arten von Empathie: die kognitive lässt uns Gefühle anderer Menschen erkennen, die affektive hilft uns, mit angemessenen Emotionen darauf zu reagieren. Verantwortlich sind Gehirnregionen, bestimmte Nervenzellen und Hormone, aber auch soziale Faktoren.

„Vertrauen ist alles“, 15.04.2018, RheinPfalz am Sonntag
Der Mensch kann, was viele Säugetiere nicht können: Mit Fremden zusammenleben, die nicht mit ihm genetisch verwandt sind. Dabei muss er erkennen, ob jemand zuverlässig ist oder nicht. Mit im Spiel dabei: das Hormon Oxytocin. (Leider nicht als gesonderter Artikel erhältlich)

„Steckt tief in den Köpfen“, 01.04.2018, RheinPfalz am Sonntag
Bei Parkinson, schwerem Zittern und anderen Bewegungsstörungen kann man sich Elektroden ins Hirn pflanzen lassen. Oft hat diese Tiefe Hirnstimulation gute Ergebnisse. Aber sie hilft nicht jedem. Mittlerweile wird sie auch bei psychischen Krankheiten erprobt. (Leider nicht als gesonderter Artikel erhältlich)