Gedanken eines Schreiberlings

Mal sehen, was das Neue bringt

Veröffentlicht am

Silvester, der Tag des Rückblickens… Irgendwie machen es alle, aber trotzdem mag ich auch kurz meinen Senf dazugeben. 2018 war für mich ein besonders spannendes Jahr, denn endlich habe ich den Schritt geschafft und bin wirklich und tatsächlich Wissenschaftsjournalistin! Ich muss zugeben, dass ich manchmal gezweifelt habe. Zwar hatte ich schnell ein paar Texte in […]

Gedanken eines Schreiberlings

Science Slang – muss das sein?

Veröffentlicht am

Die Wissenschaft insgesamt ist schwer zu verstehen. Aber muss das so sein? Einerseits, stecken komplizierte Theorien und komplizierte Experimente dahinter, die man eben nicht mal einfach so in den Schädel bekommt. Die Wissenschaftler arbeiten jahrelang an einem oft winzigen Teilaspekt eines (auf die unendlichen Möglichkeiten der Wissenschaft bezogen) kleinen Fachbereiches. Sie sind Spezialisten auf ihrem […]

Gedanken eines Schreiberlings

Das Glück der Naiven

Veröffentlicht am

Vielleicht habt ihr es auf Twitter oder Facebook schon gesehen – gestern durfte ich Paul J. Zak über Sype interviewen! Ich muss zugeben, dass ich bisher nicht wusste, wer das ist. Ich habe einige Artikel und einen TED Talk von ihm gesehen, als ich für meinen nächsten Artikel recherchiert habe. DER Wissenschaftler auf dem Gebiet […]